Healers Who Share

Healers Who Share (Heiler die teilen) ist, wie der Name schon vermuten lässt, eine Gruppe von Therapeuten, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen zusammentragen und austauschen. Wir konzentrieren unsere Bemühungen auf eine Gruppe von Mitteln, die Heilung auf einer neuen Ebene ermöglichen. Anstatt der traditionellen Kräuter, Ernährungsumstellung, Reinigung oder Bewegung/Sport haben wir gelernt "Schwingungsmittel" herzustellen, die bis auf die DNS-Ebene wirken. Wir können jetzt behaupten, dass es so etwas wie eine unheilbare Krankheit gar nicht gibt. Warum? Weil wir regelmäßig Menschen anleiten, ihre Gesundheit zu verbessern, obwohl sie als unheilbar bezeichnet werden. Wir haben jeden Grund zu glauben, dass vererbte Erkrankungen für den Rest des Lebens beseitigt werden können. Obwohl wir nicht für alles Antworten haben, kommen doch jedes Jahr neue Erkenntnisse hinzu.

Auf einem anderen Teil dieser Seite können Sie nachlesen, wie die Mittel wirken. Auf diesem Weg leiten wir seit 1994, mittlerweile mit Büros in fünf Ländern, Menschen an, wie sie ihren Zustand verbessern können. Wir wachsen durch unsere Erfolge. Die Therapeuten sind Menschen mit unterschiedlichen Ausbildungen, beruflichen Werdegängen und Erfahrungen. Weil wir dieses System selbst entwickelt haben, bieten wir auch die Weiterbildungen an. Wir teilen unser Wissen in Seminaren mit Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen der Gesundheitsberatung und außerdem mit einer steigenden Anzahl von Ärzten. Wir öffnen unsere Ausbildung also all denjenigen, die an Heilung interessiert sind, so dass sie mit einer guten Grundlage beginnen können. Weiterbildungstermine in Deutschland finden sie unter Seminare.

Der Gründer dieser Organisation ist David Alan Slater. Er beschäftigte sich seit 1970 mit natürlicher Heilung und war mit unterschiedlichsten Heilmethoden vertraut. Er arbeitete unter anderem auch sieben Jahre, bis zu ihrem Ableben, mit der legendären Hanna Kröger zusammen. Bei ihr erlernte er ein solides System der Analyse, welches zu einer Basis für Healers Who Share wurde. Dass David keinen medizinischen Abschluss besaß, also keine institutionalisierte medizinische Bildung durchlaufen hat, sah er als Chance. Er konnte so mit weniger gedanklicher Einschränkung arbeiten. Er war sehr offen für alles, was hilft und sicher ist. Medizinische Literatur wurde von ihm regelrecht verschlungen, weil er dankbar war für das, was die medizinische Forschung bis jetzt gefunden hat. Er war sich auch bewusst, dass vieles noch nicht gefunden wurde und wo die Grenzen der Schulmedizin liegen. David besaß eine Begabung bezüglich der Forschung und Weiterentwicklung der gerade aufblühenden Welt der Quanten- und Schwingungsheilung. Er hat dieses Geschenk genutzt, um den weltweit größten Fundus an alternativen Mitteln aufzubauen. Seine Einstellung war, dass Geschenke geteilt und verbreitet werden sollen und das tat er auch. Nichts wird zurückgehalten.

Bei uns treffen sich Wissenschaft und Spiritualität. Dieses Feld wird als "Quantenheilung" bezeichnet. Obwohl der Großteil der Gruppe eine tiefe spirituelle Motivation hat, ist dies keine auf Glauben oder auf Handauflegen basierende Methode. Ganz konkret basiert einfach alles auf Schwingung, von der Auswahl der Mittel bis zu den Mitteln selbst. Die Schwingung ist der Ort, an dem sich die zwei Welten treffen. Unsere Kunden bestätigen dies, wenn sie berichten, dass zeitgleich physisch, spirituell, mental und emotional Unterdrücktes entstört wird.

Irgendwo, tief intuitiv, wissen wir alle, dass unsere Gene nicht, wie von der Wissenschaft aktuell impliziert wird, defekt sind. Sie werden nur teilweise unterdrückt oder überlagert und warten auf eine Technologie, die dies beheben kann. Unser System behebt diese Überlagerungen und beweist, dass die DNS danach so funktioniert, wie Gott sie geschaffen hat. Die DNS wird weder angegriffen, ausgetauscht oder verändert. Es wird nur das entfernt, was die vollständige Funktionsfähigkeit unterdrückt.

Unser größtes Problem ist es, glaubwürdig darzustellen, zu was diese Mittel in der Lage sind, obwohl wir so solide Erfolge erzielen. Es ist wie die Reise des Christopher Columbus, als er Richtung Westen segelte und der vorherrschende Glaube war, dass die Welt eine Scheibe ist. Als er zurückkam, zeigte er, dass die Welt durchaus keine Scheibe ist und brachte Beweismaterial mit. Trotzdem weigerten sich die Leute, diesen felsenfesten Beweisen Glauben zu schenken, weil es ihr Denkmuster nicht zuließ. Für manche Leute ist es schwer, über das, was sie meinen zu wissen, hinauszuwachsen.

Die meisten von uns verstehen auch nicht, wie Elektrizität funktioniert, können sie aber trotzdem nutzen. Sie müssen nicht daran glauben, dass die Mittel funktionieren, Sie müssen sie nur einnehmen, um die Resultate zu sehen. Viele Menschen kommen erst zu uns, wenn alles andere gescheitert ist. Wenn sie dann erfolgreiche Ergebnisse erzielen, kommen sie danach als erstes zu uns.

Therapeuten, die diese Methoden anwenden, finden Sie in den USA, Kanada, Norwegen, Australien, Deutschland und der Schweiz.

Adressen von Therapeuten, die nach der Healers Who Share Methode arbeiten, können Sie bei uns erfragen. Wenn Sie eine persönliche Energiefeldanalyse in Auftrag geben möchten, schauen Sie bitte unter Fragebogen Energieanalyse nach. 

 

 

Wir glauben, dass alle Heilung von der Schöpfgung/ Universum kommt der Intelligens allen Lebens und der Zellen. Wir sind gesetzlich verpflichtet Sie daran zu erinnern, dass die wenigsten von uns Ärzte sind, das heißt, dass wir weder Diagnosen stellen, noch Medikamente verschreiben. Wir sind Gesundheitsberater, die anderen helfen sich selbst zu helfen. Obwohl wir die Resultate vom Heilen durch Glauben gerne sehen, basiert unser Ansatz auf natürlichen Präparaten oder physischen Bewegungen.